Charly Brunner & Simone

Charly_Brunner_und_Simone_Das_kleine_grosse_Leben-1 Man kannte sich seit vielen Jahren, lief sich immer wieder mal über den Weg, stand bei zahlreichen TV-Shows gemeinsam bei den Finalbildern vor der Kamera und respektierte einander: Simone, die wohl dauerhaft erfolgreichste Schlagersängerin Österreichs und Charly Brunner, nicht minder erfolgreich und ebenso wie seine Kollegin Simone seit vielen Jahren Teil der Musikszene.

„Charly hat für mich schon Ende der 90er Jahre zwei Texte geschrieben, aber zur ersten richtigen Zusammenarbeit ist es erst viele Jahre später mit dem Lied ‚Ich denk noch an Dich‘ gekommen. Ein Duett, das auf meinem Album ‚Pur‘ gelandet ist. Im Zuge der Aufnahmen haben wir bemerkt, wie gut eigentlich unsere Stimmen harmonieren“, erzählt Simone und Charly ergänzt: „Ich habe Simone immer schon für eine der stärkste Stimmen des Schlagers gehalten und kann dem, was sie sagt, nur beipflichten. Was lag da näher, als die Idee eines gemeinsamen Albums Wirklichkeit werden zu lassen? Wie entstehen solche Ideen? „Auf die vielen positiven Reaktionen nach dem „Herbstfest der Volksmusik“ und den ersten Live-Auftritten waren wir uns sicher, dass unser Publikum mehr als nur einen Song hören will.“ In der Pizzeria „ Vito Paradiso“ in Berlin unterhalb der Mitte-Studios wurde dann gemeinsam mit Andreas Bärtels der Entschluss gefasst, diese Idee auch umzusetzen.

Das Ergebnis ist bei Sony Music / Ariola erschienen und steht ab 28.06.2013 in den Läden.

*Die digitale Pressemappe beinhaltet Info/Bio, Bilderdownload, MP3-Player, 1 EPK, 1 Video, Kontakt. Weitere Informationen zum Künstler: www.charly-brunner.com & www.simone.at